đŸŽ¶ Mein Song des Monats đŸŽ¶

Hör auf die Stimme, auf deinen Wegen, durch das Leben. Da kommen Kreuzungen, und du stehst, du musst abwĂ€gen und ĂŒberlegen, was du wĂ€hlst und wofĂŒr du gehst. Die bösen Geister und all die QuĂ€ler, immer wieder, kommen sie zurĂŒck. 

Es wird nicht leichter, nein es wird schwerer, du musst ihn meistern, den nÀchsten Schritt.

Da wo guter Rat teuer ist, du grad lost und gebeutelt bist, war da nicht immer diese Stimme, die dir hilft und zwar immer.

Hör auf die Stimme, hör was sie sagt, sie war immer da, komm, hör auf ihren Rat. Hör auf die Stimme, sie macht dich stark, sie will dass du’s schaffst. Also hör was sie dir sagt.

Sag wirst du reden oder schweigen, was wird passieren, was kommt danach? 

Willst du weggehen, oder bleiben, du musst entscheiden, keiner nimmt’s dir ab.

Das ist ne Reise, ohne Navi, alles offen und immer wieder neu. All die PrĂŒfungen, ich glaub man schafft die, wenn man sich so selbst so gut wie’s geht treu bleibt. Da wo guter Rat teuer, du grad lost und gebeutelt bist, war da nicht immer diese Stimme, die dir hilft und zwar immer.

Hör auf die Stimme, hör was sie sagt (…)…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s